Öffentliche Sonntagsführung: Skulpturen und Objekte

Sonntag, 14. Juni 2020 - 15:00 bis 16:00
Museum Brot und Kunst, Salzstadelgasse 10

Das Museum beherbergt in seiner Sammlung einige Skulpturen und Objekte, die sich mit dem Thema Brot und Nahrung auseinander setzen. Neben Figuren aus dem 19. Jh., die traditionelle Berufe wie Bauer und Bäuerin oder Bäcker darstellen, sind Objekte aus der klassischen Moderne wie z.B. das „blaue Brot“ von Man Ray oder eine surreale Frauenbüste von Salvador Dali aus dem 20. Jh. ausgestellt, die einen ganz anderen Blick auf Brot als Lebensmittel vermuten lassen. Ernst Barlach und Katharina Fritsch führen uns mit ihren Skulpturen drastisch vor Augen, was der Mangel an Brot in Krisenzeiten bedeutet. In einer Kleingruppe mit max. 6 Personen führt die Kunsthistorikerin Angelika Held durch die Ausstellung.

Eintritt 6 bzw. 5 Euro zzgl. Fürhung 2 Euro