"Klimawandel" von Prof. Dr. Achim Bubenzer

Volksbank Ulm-Biberach eG, Frauenstraße 60, 89073 Ulm

Klimawandel:
10 Gedanken, um weiterhin gut schlafen zu können und 1 Grund, um ganz früh aufzustehen.

In der öffentlichen Diskussion zum Klimawandel sind viele Menschen ratlos und von Argumenten verunsichert, die den Klimawandel verdrängen oder in Frage stellen. 10 dieser häufig vorgebrachten Argumente werden im Vortrag untersucht. Dazu werden zentrale Fakten des Klimawandels dargestellt und erläutert.

Wichtigstes Anliegen des Vortrages ist Klimakommunikation, d.h. über den Klimawandel reden: sachlich, konstruktiv, ohne Schuldzuweisungen und ohne Ängste.

Gute Klimakommunikation sollte zum Handeln motivieren. Denn die Menschheit hat beim Klimawandel die historische Chance, aufgrund ihres Wissens und ihrer technisch-wirtschaftlichen Möglichkeiten, eine globale Bedrohung abzuwenden. Gleichzeitig eröffnet konsequenter Klimaschutz Chancen, zentrale Herausforderungen der Menschheit zu meistern: die Versorgung mit erneuerbaren Energieträgern, den Abbau von Ursachen für Klimamigration und die globale politische Kooperation.

Achim Bubenzer ist Physiker. An seinen beruflichen Stationen, u.a. als technisch Verantwortlicher in der industriellen Fertigungstechnik für Photovoltaikmodule, als Professor für Photovoltaiksysteme und Energiewirtschaft und als Rektor der Hochschule Ulm (2001 bis 2015) war das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung für ihn eine zentrale Motivation. Seit seiner Pensionierung arbeitet er an einem Expertennetzwerk zum Thema Klimakommunikation. Achim Bubenzer war Mitglied des Gründungsvorstandes des Ulmer Initiativkreises Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. (unw).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie, sich aus organisatorischen Gründen unter https://www.buergerimpulse.de/sprich-mit/anmelden/ anzumelden.

Zum Schluss würden wir Sie gerne noch auf einen anmeldefreien Vortrag einer kooperierenden Organisation hinweisen. Unter dem Titel „Talentmanagement und der Imperativ der Menschlichkeit“ spricht Prof. Ulrich Hemel am 15.01.19 um 19:30 Uhr bei Soroptimist International in der Volksbank Ulm-Biberach (Frauenstraße 60) über den Spagat von Wirtschaftsunternehmen zwischen Profit und Ethik. Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Mit freundlichem Gruß

Reinhard Knüppel

Bürgerimpulse e.V.
1. Vorsitzender

Referent/in: 
Prof. Dr. Achim Bubenzer